HÖRSPIELKURS

Ein Kurs der VHS Leverkusen

Ein Hörspiel zu produzieren, ist eine spannende und höchst kreative Angelegenheit. Man braucht wenig mehr als die viel zitierte Bühne im Kopf und etwas Lust am Spielen. Natürlich braucht man auch professionelle Anleitung, für die sorgen Regina Schleheck als Hörspielautorin und Regisseurin und Silvio Cisamolo als Tongestalter.
Mitmachen können alle, denn eine passende Textvorlage wird auf den TeilnehmerInnenkreis zugeschnitten. Am Ende steht ein fertiges Werk, das gemeinsam mit Gästen im Rahmen einer öffentlichen Premiere angehört und den Teilnehmenden in Form einer CD zur Verfügung gestellt werden kann.
Kursleitung: Regina Schleheck
Technik: Silvio Cisamolo

Die Termine des nächsten Kurses im Sommersemester 2022: Donnerstag, 10.03. bis 31.03.2022 (vier Termine)

Uhrzeit: je 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Musikschule, VHS-Unterrichtsräume, Atelier, Fr.-Ebert-Str. 41 a
Fr.-Ebert-Str. 41 a
51373 Leverkusen

Anmeldung:
VHS
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Tel. VHS: 0214-4064188
EUR 79,00

Eine öffentliche Premiere des fertiggestellten Hörspiels fand üblicherweise im Leverkusener Jazzlokal Topos in der Hauptstr. 134, 51373 Leverkusen, statt. Die Premiere des im Wintersemester 2021 fertiggestellten Srücks findet diesmal am 04.11.2021 um 20 Uhr im Notenschlüssel in der Friedrich-Ebert-Str. 122, 51373 Leverkusen statt. Einlass ab 10 Uhr, Eintritt frei. Anmeldungen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anmeldungen bitte über die VHS Leverkusen:
www.vhs-leverkusen.de


ELTERN-KINDER-FAMILIE

Schatzkiste Sprache - wenn Worte (Werte) werden
Regina Schleheck

Ein Kurs für Eltern, solche, die es werden wollen, Großeltern, Erzieher und alle Menschen, die Kinder begleiten, für Anfänger und Auffänger.

Nicht erst seit PISA wissen wir, dass da was schief steht: Wenn das erste Wort der Kinder "Sponschbop" heißt, der Gameboy die Nuckelflasche als ständigen Begleiter ersetzt, wenn am Tisch beharrlich geschwiegen wird, Konflikte mit Türenknallen geregelt werden, und auf die Frage: "Wie war's?", maximal: "Wie soll's gewesen sein?", erfolgt, dann fehlen uns im wahrsten Sinne des Wortes - die Worte.

Wie können wir die Quelle zum Sprudeln bringen, Sprachschätze heben, vom ersten Lallen bis zum elaborierten Satzgebilde? An diesen zwei Tagen wollen wir wieder ganz viel buddeln, babbeln, blödeln, beschreiben und bewegen.

Der Kurs wird im nächsten Programm der

Katholischen Familienbildungsstätte Leverkusen
Manforter Str. 186
51373 Leverkusen
Tel.: 0214-830720

wieder angeboten.

Kursleitung: Regina Schleheck

www.bildungsforum-leverkusen.de